Schubladenofen: Unser multitaskingfähiges Raumwunder

 

Mehrere Produktarten, mehrere Temperaturen und verschiedene Temperzeiten. Aber nur ein Ofen.

ofengroesse

Ofengröße nach Maß

temperatur

Temperaturen bis 600°C

gehaeuse

Gehäuse Edelstahl

(innen und außen)
strom

Heizbetrieb Strom

gas

Heizbetrieb Gas

heissdampf

Heizbetrieb Heißdampf

thermaloel

Heizbetrieb Thermalöl

din

DIN EN 1539 für Lösemittel

kuehlfunktion

Kühlfunktion

beladung

Manuelle Beladung

Individuelle Beschickungslösungen
  • Allgemeine Details
  • Einsatzfelder
  • Verfahren

In jedem Mehrkammerofen finden auch solche Dinge Platz, die nicht zusammengehören.

Wenn ganz unterschiedliche Produkte oder Produkteile mit ebenso unterschiedlichen Temperzeiten unabhängig voneinander auf kleinstem Raum behandelt werden sollen, sind Schubladenöfen die klügste ergonomische Lösung.
Jede Schublade des Mehrkammerofens wird manuell bestückt und startet nach dem Schließen automatisch das Tempern für die vorgegebene Zeitspanne. Die verbleibende Zeit wird ganz einfach schubladenweise abgelesen.

Gerne bieten wir Ihnen den passenden Ofen, abgestimmt auf Ihren Bedarf, an. Ausführung unter anderem als:

Anlassofen
Aushärteofen
Ofen zur Herstellung von Faserverbundwerkstoffen
Härteofen
Ofen zur Lacktrocknung
Pulvertrockner oder Pulverbeschichtung
Sinterofen
Temperofen
Trockenschrank
Tränkharztrockner
Wärmebehandlung von Kunststoffen, Faserverbundwerkstoffen, Metallen, Klebern, Beschichtungen, Dichtungen und vielen weiteren Anwendungen

Härten & Vergüten
Durch gezieltes Abkühlen nach der Wärmebehandlung lässt sich die Festigkeit bzw. mechanische Widerstandsfähigkeit von Metallen erhöhen, die plastisch verformt werden sollen. Hier spricht man vom Härten.
Unsere Anlagen werden nach dem Härten von FE Werkstoffen beim Anlassen eingesetzt, oder zur Vergütung von NE-Metallen.

Pulverbeschichten
Das Pulverbeschichten oder die Pulverlackierung ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff wie Stahl oder Aluminium mit Pulverlack beschichtet wird.

Tempern & Anlassen
Beim Tempern wird ein Material über einen längeren Zeitraum erhitzt. Dadurch lässt sich beispielsweise die Verteilung mechanischer Spannungen in einem Glas-, Kunststoffbauteil oder auch in einer Schweißkonstruktion abbauen. Zudem kann man so gezielt die Struktur eines Festkörpers wie das Gefüge bei Gusseisen ändern.

Wärmebehandlung
Material- oder Werkstoffeigenschaften können gezielt durch Einwirkung mit definierten Temperaturabläufen beeinflusst werden. Man  bezeichnet solche Verfahren oder die Verbindung mehrerer Verfahren zur Behandlung eines Werkstückes mit Temperaturverläufen auch als Wärmebehandlung.
 

Bildergalerie

Erprobte Qualität bis ins Detail: Diese Anforderung erfüllen wir seit 60 Jahren

Wie ist ein DBK Industrieofen aufgebaut?
Das Grundgerüst für jeden DBK Industrieofen besteht aus einer stabilen Edelstahl - Rahmenkonstruktion, die auf den langjährigen, rauen Industrieeinsatz ausgerichtet ist. Die Beheizung erfolgt über DBK-Rohrheizkörper aus eigener Produktion „Made in Germany“. Dazu kommt die hochwertige, energieschonende Dämmtechnik.

Was zeichnet einen DBK Industrieofen aus?
Industrieöfen von DBK werden für ihre Einsatzart und ihren Einsatzort individuell gefertigt und optimal angepasst. Durch ihre anwendungsspezifische Luftführung und hohe Temperaturgenauigkeit garantieren unsere maßgeschneiderten Industrieöfen einen exakt definierten Wärmetransfer auf jede Charge, die getempert wird. Hochwertige Ofendämmungen sorgen zusätzlich für hervorragende Ergebnisse bei gleichzeitiger Energie- und Zeitersparnis.

KONTAKT AUFNEHMEN

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte nennen Sie uns Ihren Namen.
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mailadresse ein.